Brustvergrößerung / Mammaaugmentation mit Eigenfett

Headerbild Brustvergrößerung Eigenfett

 

Mit Eigenfett die Brust vergrößern – nicht nur ein Traum

Die Brust ist für viele Frauen ein wichtiges ästhetisches Merkmal und Zeichen der Weiblichkeit.

Viele Frauen wünschen sich daher einen größeren Busen, oder eine Korrektur ihrer fehlgebildeten Brust, allerdings ohne Verwendung von Silikonimplantaten.

In der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie kann Ihr Wunsch nach einem größeren wohlgeformten Busen und gleichzeitig etwas weniger Fett an den ungeliebten Stellen wie z.B. Hüfte in Erfüllung gehen!
Im Rahmen der Brustvergrößerung mit Eigenfett erfolgt somit zusätzlich eine Anpassung der gesamten Körperkontur und Dr. Arco und sein Ärzteteam erzielen mit dieser Methode ein Gesamtergebnis mit harmonischen Proportionen.

Für ein sehr natürliches und vor allem sicheres und dauerhaftes Ergebnis!

 

Welche besondere Methode wird in unserer Klinik zur Vergrößerung der Brust mit Eigenfett angewendet?

Die Besonderheit der Operationsmethode, welche in unserer Klinik angewendet wird, besteht zum einen in der Behandlung des Körperfetts und zum anderen in der Vorbereitung der Brust.

Der Eigenfett-Transfer ist eine Operationsmethode, die in den USA entwickelt wurde. Dr. Gunther Arco, ärztlicher Direktor unserer Klinik, hat diese Methode stets weiterentwickelt.

Damit ist es möglich, Fett an ungeliebten Körperpartien abzusaugen und nach spezieller Aufbereitung die Brust damit zu vergrößern und zu korrigieren.

Die Absaugung der Fettzellen erfolgt auf besonders schonende Art, damit die Zellen nicht beschädigt werden und später in der Brust auf ganz natürliche Weise wieder anwachsen können.
Zuvor muss die Brust durch ein spezielles Vakuumsystem auf die Aufnahme der Fettzellen vorbereitet werden. Hier wird mit sanftem Unterdruck gearbeitet, um die Brust schonen auf den Eingriff vorzubereiten.
Die Anwendung des Vakuumsystems erfolgt während der Nacht, sodass Sie in Ihrem gewohnten Tagesablauf nicht beeinträchtigt sind.

Auch die Einbringung des Fetts, dem sog. Microcrafting ist ein spezielles Verfahren, um die Fettzellen nicht zu schädigen. Dies bildet die sichere Grundlage für ein weiteres Wachstum der Fettzellen.
Bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett mit diesem speziellen Verfahren wird eine geringe Menge an Fettzellen eingebracht. Die gewünschte Größe entwickelt sich durch das spätere Wachstum der Fettzellen. Um das Zellwachstum zu fördern, wird das Vakuumsystem noch einige Zeit nach dem Eingriff angewendet.

 

Dr. Gunter Arco

Dr. Gunter Arco berät Sie in diesem Thema gerne persönlich.

Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon unter +43 316 83 57 57

Für wen ist die Brustvergrößerung mit Eigenfett geeignet?

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist ein Verfahren, dass sich für jede Frau eignet, die sich eine größere Brust oder Korrektur einer fehlgebildeten Brust wünscht.

Auch für den Brustaufbau nach einer Krebsoperation ist dieses schonende Verfahren ideal.

Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, dass Sie über Fettpolster in Körperregionen verfügen, die zu viel sind und Sie sich trennen möchten.

Jeder Mensch hat ausreichend Fettdepots für die Eigenfett-Entnahme.

Ihre Sicherheit und Gesundheit genießen bei uns höchste Priorität

Wie bei allen anderen Operationsverfahren, stehen auch bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett Ihre Sicherheit und Gesundheit im Mittelpunkt. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Sie ausführlich informiert und intensiv auf Ihre gewünschte Brustvergrößerung vorbereitet.

 

Reale Simulation mit dem Vectra 3D Scanner

Auch bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett bieten wir Ihnen mit unserem 3D Scanner die Möglichkeit, sich eine Vorstellung des möglichen OP-Ergebnisses zu verschaffen.
Dr. Arco uns sein Ärzteteam visualisieren Ihre Brustvergrößerung fotorealistisch, damit Ihre Mammaaugmentation individuell geplant werden kann.

 

Das Wichtigste in Kürze

Behandlung:Für diese natürliche Form der Brustvergrößerung ist die Vorbereitung der Brust mit dem Vakuumsystem besonders wichtig. Dieses tragen Sie etwa 2-4 Wochen vor dem Operationstermin ausschließlich während der Nacht. Die Operation wird ambulant oder mit einer Nacht in der Privatklinik Leech (8010 Graz, Hugo-Wolf-Gasse 2-4) durchgeführt.
Narkose:Vollnarkose
Nachsorge:Nach dem operativen Eingriff erfolgt eine weitere Anwendung des Vakuumsystems für 2-4 Wochen, um das Wachsen des transplantierten Fetts in Ihrer Brust zu unterstützen. Es finden regelmäßige Kontrolluntersuchungen statt.
Heilung:Bereits kurz nach der Brustvergrößerung mit Eigenfett können Sie wie gewohnt Ihren normalen körperlichen Tätigkeiten und Sport wieder nachgehen.
Kosten:Die Kosten für Operationen richten sich nach der Art des Eingriffes und Ihren individuellen Wünschen. Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Behandlung.

Vorher:


Eigenfett 14c vorher

Nachher:


Eigenfett 14c nachher

 

Weitere Ergebnis-Beispiele dieser Behandlung finden Sie in unserer Vorher-Nachher-Galerie > Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen:

 

Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter +43 316 83 57 57

 

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf

 

Kontaktformular

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf