Brustverkleinerung in Wien

Headerbild Brustverkleinerung

 

Estheticon.de

Formschöne Brüste sind für viele Frauen Ausdruck von Sinnlichkeit und Erotik. Übergroße Brüste jedoch stellen in vielerlei Hinsicht eine Belastung für die Frau dar und können im Alltag stark einschränken. Kopf- und Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden bei einer zu großen Brust. Aber auch ein mangelndes Selbstbewusstsein sind häufige Ursachen, da eine zu große Brust meist hängt und sich nur schwer unter Kleidung verstecken lässt. Darum wünschen sich unsere Patientinnen mit einer zu großen Brust eine Brustverkleinerung.

 

Für wen kommt eine Brustverkleinerung in Frage?

Brüste, die durch Gewichtszunahme oder auf Grund genetischer Anlage als zu groß empfunden werden, können wir durch eine Brustverkleinerung in unserer Klinik wieder in eine ästhetisch ansprechende Form bringen – für Ihr neues Lebensgefühl!

 

Wie wird bei einer Brustverkleinerung in Wien vorgegangen?

Da uns Ihre Gesundheit und Sicherheit sehr wichtig sind, nimmt sich Hr. Dr. Arco und sein Ärzteteam viel Zeit für ein ausführliches Gespräch zu Ihrer Brustverkleinerung, auch Mammareduktionsplastik genannt. In unseren Räumlichkeiten in Wien werden Ihre Ausgangslage, Ihre Wünsche und die folgenden Schritte genauestens besprochen, sodass keine Fragen offen bleiben.

Bei der Brustverkleinerung wendet Dr. Arco und sein Ärzteteam eine spezielle Methode an. Diese Technik beruht auf dem Verfahren nach Dr. Elisabeth Hall-Findley, welche Dr. Arco stets weiterentwickelt hat. Bei dieser Methode wird die Brustwarze in besonderen Maße geschont und so versetzt, dass sie zu der neu geformten Brust passt. Die Operation erfolgt in Kombination mit einer Fettabsaugung im Brustbereich und geht mit einer nur sehr geringen Narbenbildung einher. Das Wichtigste jedoch ist die nachhaltig schöne Brustform, die sich aus dieser Technik ergibt.

 

Vereinbaren Sie unter der Telefonnummer +43 316 83 57 57 Ihren persönlichen Beratungstermin – der erste Schritt zu Ihrem neuen Lebensgefühl!

 

Das Wichtigste in Kürze zur Brustverkleinerung in Wien

Behandlung:Die Brustverkleinerung wird ambulant durchgeführt. Sie können aber auch eine Nacht in der Privatklinik Leech (8010 Graz, Hugo-Wolf-Gasse 2-4) verbringen.
Narkose:Vollnarkose
Nachsorge:Um ein optimales Resultat zu erhalten, bitten wir Sie, unbedingt einen straffsitzenden speziellen Sport-BH für insgesamt 6 Wochen durchgehend zu tragen. Die Nähte nach der Brustverkleinerung sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Es finden regelmäßige Kontrolluntersuchungen in Wien statt.
Heilung:Einfache, sitzende Tätigkeiten sind bereits nach 3 Tagen wieder möglich. Körperliche Arbeit sollte frühestens nach 2 Wochen wieder durchgeführt werden. 6 Wochen nach der Brustverkleinerung können Sie wieder uneingeschränkt Sport ausüben.
Kosten:Diese richten sich nach der Art des Eingriffes und Ihren individuellen Wünschen. Beim Erstgespräch erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag, in dem alle anfallenden Kosten inkludiert sind (Erstgespräch, Operationskosten, Implantate, eventueller stationärer Aufenthalt, Kontrolluntersuchungen).
Weitere Informationen zum Thema Kosten

 

Vorher/Nachher Fotos zur Brustverkleinerung in Wien finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen zur Brustverkleinerung

Ab wann kann ich nach einer Brustverkleinerung wieder duschen und schwimmen?

Duschen ist ab dem 3. Tag nach der Operation wieder möglich. Schwimmen erst nach 6 Wochen. Achten Sie darauf, dass der Verband ggf. Steristrips (Klebestreifen direkt über der Wunde) während des Duschens nach Möglichkeit nicht nass werden. Es empfiehlt sich, entweder mit einem Duschpflaster oder einer Plastikhülle abzudecken. Sollte dies nicht möglich sein, ist der Verband / die Steristrips direkt nach dem Duschen trocken zu föhnen.

 

Ab wann kann ich nach einer Brustverkleinerung wieder Sport machen?

Leichtes Ausdauertraining ist 3 Wochen nach der Operation wieder möglich. Kraftsport oder Bewegungen, die eine starke Aktivität des Brustmuskels mit sich bringen (z. B. Schwimmen, Reiten, Tennis, Laufen und springende Bewegungen), sollten erst nach 6 Wochen wieder ausgeführt werden.

 

Ab wann darf ich nach einer Brustverkleinerung wieder in die Sonne?

Die feinen Narben sollten konsequent mind. 6 Monate vor UV-Licht geschützt werden. Entweder durch Kleidung oder durch Auftragen eines Sunblockers (LSF 50). Vermeiden Sie in den ersten 4 Wochen Sonnenbäder und Sauna.

 

Wie lange dauert eine Brustverkleinerungs-OP?

Je nach Ausgangslage und Ausmaß dauert eine Brustverkleinerung etwa 1,5 bis 2,5 Stunden.

 

Kann ich nach einer Brustverkleinerung noch stillen?

Eine Brustverkleinerung beeinträchtigt einen möglichen Kinderwunsch nicht. Die Stillfähigkeit bleibt normalerweise erhalten.

 

Kontaktformular

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf