Fettabsaugung – Verfahren des ultraschallunterstützten Liposculpturing

Headerbild Fettabsaugung

 

Fettabsaugung – auch genannt Liposuktion

In der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie rücken wir Ihren Fettpölstern mit sicherer und effektiver Methode zu Leibe!

Estheticon.de Fettpölster und Problemzonen sind nicht immer nur eine Folge von Übergewicht. Auch Menschen mit Idealgewicht können genetisch bedingte Fettverteilungsstörungen haben, die oft trotz regelmäßiger sportlicher Betätigungen nicht verschwinden. Die moderne ästhetisch-plastische Chirurgie bietet mit verschiedenen Verfahren der Fettabsaugung einen schonenden und effizienten Weg zur Traumfigur und zu einem neuen Körpergefühl.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Fettabsaugung und der von Dr. Arco weiterentwickelten Technik ‚Liposculpturing‘?

In unserer Klinik werden ausschließlich innovative, minimal-invasive Verfahren der Fettabsaugung (Liposuktion) angewendet.

Das Liposculpturing ist eine moderne und von Dr. Arco weiterentwickelte Technik der Fettabsaugung. Diese Methode verbindet die Fettabsaugung genannt Liposuktion mit einer Neuformung des verbleibenden Gewebes und der Anregung der Haut zu einer verstärkten Straffung über dem behandelten Areal.

Insbesondere durch das revolutionäre VASER Lipo® Liposculturing, welches Dr. Gunther Arco und sein Ärzteteam anwendet, kann an den zu behandelnden Stellen mehr Fett als bei einer herkömmlichen Fettabsaugung abgesaugt werden – für außergewöhnliche Ergebnisse!

Nähere Informationen zur ultraschallunterstützten VASER Lipo® finden Sie hier.

 

Wie funktioniert das Liposculpturing nach der Methode von Dr. Arco?

Es sind nur extrem kleine, beinahe unsichtbare Schnitte erforderlich, durch die die feinen VASER Lipo® Mikrokanülen bei den zu behandelnden Körperregionen eingebracht werden. Diese haben lediglich einen Durchmesser von zwei bis drei Millimetern und schützen dadurch die Blutgefäße und Nerven!

Das Gewebe wird vor der Absaugung mit einer speziellen Tumeszenzlösung vorbehandelt. Anschließend wird das Fett aus den oberflächlichen und den tieferen Schichten des Gewebes abgesaugt und bearbeitet.

Wie bei einer Statue wird Ihr Köper behutsam aber effektiv modelliert. Ihre Problemzonen werden zu attraktiven Körperkonturen.

 

Selbstverständlich stehen bei der Fettabsaugung Ihre Gesundheit und Sicherheit immer an erster Stelle!

Durch diese beeindruckende Technologie der neuen Fettabsaugung (Liposculpturing) ist es möglich, mehr Fett abzusaugen, da das Fett durch den Ultraschall regelrecht geschmolzen wird und so leichter abgesaugt werden kann.

Es besteht auch die Möglichkeit für eine spätere Eigenfettbehandlung, den sog. Lipotransfer, die Fettzellen aufzufangen und in einem speziellen Verfahren für eine spätere Einbringung in andere Köperregionen aufzuarbeiten.

Auch für Ihre gewünschte Fettabsaugung kann Ihnen im Beratungsgespräch mit dem Vectra 3D Scanner das mögliche OP Ergebnis fotorealistisch simuliert werden.

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Termin!

 

Für wen ist die Fettabsaugung geeignet?

Die verschiedenen Verfahren des Bodycontouring eignen sich für alle Menschen, die unter hartnäckigen Fettpölstern und Fettverteilungsstörungen mit der Folge ungünstiger Körperproportionen leiden.

Die Fettabsaugung bietet sich zur Modellierung zahlreicher Körperregionen an, zum Beispiel:

 

  • Fettabsaugung am Bauch
  • Flanken und Taille (Love Handles)
  • Reiterhosen an den äußeren Oberschenkeln sowie an den inneren Oberschenkeln
  • Knie, Waden und Fesseln
  • Gynäkomastie (weibliche Brust) bei Männern
  • Hals und Wangen
  • Oberarme und Unterarme
  • Rücken
  • seitlicher Oberkörper zur Beseitigung von Fettpölstern am Oberrand des Tops / (BHs)
  • Po
  • Venushügel.

 

Für dieses Thema stehen Ihnen für eine fachkompetente Beratung Dr. Arco und Dr. Scholz gerne persönlich zur Verfügung.

Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon unter +43 316 83 57 57

Dr. Gunther ArcoOA. Dr. med. univ. Walter Scholz

Das Wichtigste in Kürze zum Thema Fettabsaugung

Behandlung:Die Liposuktion wird ambulant oder mit einer Nacht in der Privatklinik Leech (8010 Graz, Hugo-Wolf-Gasse 2-4) durchgeführt.
Narkose:Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Nachsorge:Tragen eines speziellen Kompressionsmieders für ca. 6 Wochen. Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Es finden regelmäßige Kontrolluntersuchungen statt.
Heilung:Einfache, sitzende Tätigkeiten sind bereits nach 3 Tagen wieder möglich. Körperliche Arbeit sollte frühestens nach 2 Wochen wieder durchgeführt werden. 6 Wochen nach der Fettabsaugung können Sie wieder uneingeschränkt Sport ausüben.
Kosten:Die Kosten für Operationen richten sich nach der Art des Eingriffes und Ihren individuellen Wünschen. Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Behandlung.

Vorher:


Lipo 32c vorher

Nachher:


Lipo 32c nachher

 

Weitere Ergebnis-Beispiele dieser Behandlung finden Sie in unserer Vorher-Nachher-Galerie.
 
 

Die häufigsten Fragen zur Fettabsaugung

Welche Möglichkeiten der Fettabsaugung und Fettreduktion gibt es?

An unserer Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten der Fettreduktion an: Die VASER LIPO®-Fettabsaugung und CoolSculpting® als nicht-operative Alternative ohne Ausfallszeit. VASER LIPO® ist eine spezielle und effektive ultraschallgestützte Absaugungsmethode, mittels welcher das Fettgewebe über der Muskulatur nicht nur abgesaugt wird, sondern das übrige Gewebe zusätzlich modelliert werden kann.

Somit ist es möglich den Körper zu modellieren und z.B. Muskeln gezielt herauszuarbeiten. Gerade im Bauchbereich bringt das fantastische Ergebnisse. Diese Methode der Fettabsaugung bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Fettabsaugung wie z.B. eine bessere Schonung des Gewebes, die Möglichkeit, mehr Fett abzusaugen und zusätzlich eine leichte Hautstraffung Traditionelle Fettabsaugungen werden an der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie nicht durchgeführt, da mit der VASER LIPO® Methode schönere und effektivere Ergebnisse erzielt werden können.

Wie läuft eine Fettabsaugungs OP ab?

Die Operationen werden in der Regel in Vollnarkose durchgeführt und können allerdings auf Wunsch auch in örtlicher Betäubung stattfinden, je nach Umfang der Fettabsaugung. Zur optimalen Vorbereitung wird in einem ersten Schritt die sogenannte Tumeszenzlösung vorsichtig in das Gewebe eingespritzt.

In weiterer Folge kommt es zur Behandlung des Fettgewebes mittels der speziellen VASER LIPO® Methode. Dabei werden die Fettzellen sanft und schonend aufgeknackt, sodass sich das Fettgewebe mit der Tumeszenzlösung vermengen kann. Nun kann die eigentliche Absaugung beginnen. Mit den sanften VASER LIPO®-Mikrokanülen wird das verflüssigte Fettgewebe mit der Tumeszenzlösung abgesaugt das übrige Gewebe modelliert.

Wie lange dauert eine Fettabsaugungs OP?

Je nach Menge des abzusaugenden Fetts variiert der Aufwand und somit die Dauer der Fettabsaugungsoperation. Diese kann zwischen 15 Minuten und 5 Stunden betragen.

Was sollten Sie vor einer Fettabsaugung beachten?

Wichtig ist, dass Sie bereits vor der Fettabsaugung Ihr Wunschgewicht erreicht haben, und auch zukünftig halten können. Dies ist für ein konstantes und schönes Ergebnis nach einer Fettabsaugung entscheidend. Spätere erneute Gewichtsveränderungen können das Ergebnis der Fettabsaugungsoperation beeinflussen.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, vor der OP nicht zu rauchen und keine blutverdünnenden Medikamente einzunehmen.

Was sollten Sie nach dem Fettabsaugen beachten?


Innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Eingriff wird aus den winzigen Einstichwunden meist noch vermehrt Flüssigkeit (vorwiegend Reste der eingespritzten Tumeszenzlösung) austreten.

Darüber hinaus kann es nach der Fettabsaugung zu Schwellungen kommen, wobei mittels Lymphdrainage Abhilfe geschaffen werden kann. Insbesondere beim Absaugen von großen Mengen ist es möglich, dass ein Schwindelgefühl (v.a. beim Aufstehen) für kurze Zeit auftritt.

Einfache, sitzende Tätigkeiten sind bereits nach 3 Tagen wieder möglich. Vermeiden Sie in den ersten 6 Wochen jede Art von Hitze wie heiße Bäder, Sauna etc. Direkte Einstrahlung von UV-Licht auf die unauffälligen Narben der Einstiche ohne Sonnenschutz sollte für 6 Monate vermieden werden. Die Nähte der Einstiche sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Bitte nehmen Sie die Termine für regelmäßige Kontrolluntersuchungen wahr.

Wie lange muss man nach der Fettabsaugung ein Mieder tragen?

Ein Kompressionsmieder sollte für insgesamt 6 Wochen getragen werden, um Schwellungen und Schmerzen zu vermindern. Durch das konsequente Tragen des Mieders erzielt man zusätzlich einen Hautstraffungseffekt und verstärkt das Ergebnis der Körpermodellierung.

Wie lange hat man nach der Fettabsaugung Schmerzen?

Das Schmerzempfinden ist von Patient zu Patient sehr unterschiedlich und kann von 2-3 Tagen bis zu einer Woche reichen. Die Schmerzen erinnern an einen starken Muskelkater. Selbstverständlich bieten wir entsprechende Schmerztherapien an, damit Sie Ihren Alltag gut bewältigen können.

Ab wann darf man nach der Fettabsaugung wieder Sport treiben?

Leichtes Ausdauertraining ist 2 Wochen nach der Operation wieder möglich. Kraftsport oder Bewegungen, die eine starke Aktivität der Muskulatur im Absaugbereich der Fettabsaugung mit sich bringen, sollten frühestens erst nach 6 Wochen wieder ausgeführt werden. Laufen und springende Bewegungen sollten ebenfalls für 6 Wochen vermieden werden

Ab wann kann man nach einer Fettabsaugung wieder arbeiten?

Wir bitten Sie, in den ersten 6 Wochen größere körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Eine Arbeitsfähigkeit für sitzende Berufe wie Bürojobtätigkeiten ist nach 3 bis 4 Tagen wieder gegeben. Für 2 Wochen sollten nicht mehr als 5 kg getragen bzw. gehoben werden.

 

Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter +43 316 83 57 57

 

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf

 

Kontaktformular

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf