Po-Vergrößerung

Headerbild Po Vergrößerung

 

Ein wohlgeformter schöner Po ist und ein absoluter Blickfang – wie uns viele prominente Stars aus Film und Fernsehen eindrucksvoll beweisen.
Eine attraktive und sexy Körpersilhouette zeichnet sich durch gute Proportionen und Konturen aus. Immer wieder berichten Patientinnen und Patienten nach einer Po-Vergrößerung oder Po-Modellierung begeistert von den Erfolgen der Eingriffe und von ihrem neuen Lebensgefühl mit deutlich mehr Sex-Appeal.

Aber auch Männer wünschen für sich selbst einen schönen Po, denn er trägt bei beiden Geschlechtern zu einem attraktiven Gesamterscheinungsbild bei. Die gewünschten Ergebnisse unterscheiden sich zwar deutlich zwischen einem muskulösen und kräftigen Po bei den Herren und einem runden, aber ebenfalls straffen Po bei den Damen.

Wirkt der Po zu klein und unscheinbar oder ist in Folge des Alters oder einer Schwangerschaft erschlafft, kann die ästhetische plastische Chirurgie mit einer Po-Vergrößerung korrigierend eingreifen, ohne ihn „fett“ und unförmig wirken zu lassen.

 

Für wen ist die Po-Vergrößerung geeignet?

Die Po-Vergrößerung ist die ideale Methode, um ein zu klein oder gering angelegtes Po-Volumen auszugleichen, damit ist sie gleichermaßen für Frauen und Männer interessant!

Aber auch bei allen Menschen, die nach Gewichtsverlusten am Ende einen zu kleinen schlaffen Po haben, ist die Po-Vergrößerung ein schonendes und sicheres Verfahren, um harmonische Proportionen wieder herzustellen. Eine zusätzliche Straffung kann in diesem Fall von Vorteil sein.

 

Dr. Gunter Arco

Dr. Gunter Arco berät Sie in diesem Thema gerne persönlich.

Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon unter +43 316 83 57 57

Welche speziellen Methoden der Po-Vergrößerung werden in der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie angewendet?

Für eine Po-Vergrößerung stehen zwei verschiedene Techniken zur Verfügung.
Die Entscheidung für eine dieser Methoden ist abhängig von Ihren persönlichen Erfordernissen –Dr. Arco wird mit Ihnen in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch die richtige Methode auswählen:

 

Po-Vergrößerung mit Eigenfett

Für Patientinnen und Patienten, die über ausreichend kleine Fettpolster an verschiedenen Körperpartien verfügen, bietet sich die Po-Vergrößerung mit Eigenfett an. Diese Methode ist vorteilhaft, weil sie gleichzeitig mit einer Reduzierung in anderen Körperregionen einhergeht. Zudem kann bei der Eigenfett-Anwendung auf künstliche Materialien wie ein Silikonimplantat verzichtet werden. Durch die spezielle Art der Fettgewinnung und Aufbereitung, wie sie in unserer Klinik erfolgt, sind die Ergebnisse nicht nur anhaltend und konstant, sondern auch natürlich. Die erhöhte Konzentration an gewonnen Fettstammzellen trägt zusätzlich zu einem Straffungseffekt bei.

 

Po-Vergrößerung mit Implantat

Diese, der Brustvergrößerung mit Implantaten ähnliche Methode, ermöglicht eine harmonische Modellierung des Pos. Sie bietet sich für Patientinnen und Patienten an, die nicht über ausreichend Eigenfett zur Absaugung in anderen Körperregionen verfügen und trotzdem auf gute Proportionen nicht verzichten möchten. Dr. Arco wendet dabei die sehr schonende, von Raul Gonzalez in Brasilien entwickelte Operationstechnik an. Durch einen Schnitt in der Pofalte zwischen den Pobacken lässt sich das Implantat in den Gesäßmuskel einbringen. Der Schnitt verschwindet nach Abheilung und ist kaum mehr sichtbar.
 

Unterschied Po-Vergrößerung – Brazilian-Butt-Lift

 

Bei jedem Eingriff stehen Ihre Sicherheit und Gesundheit im Vordergrund

Unabhängig davon, welche Methode zur Po-Vergrößerung für Ihre individuellen Bedürfnisse die ideale ist, stehen für das Team um Dr. Arco Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit im Mittelpunkt der Behandlung.

 

Das Wichtigste in Kürze

Behandlung:Die Povergrößerung wird ambulant oder mit 1 Nacht in der Privatklinik Leech (8010 Graz, Hugo-Wolf-Gasse 2-4) durchgeführt.
Narkose:Vollnarkose oder Spinalanästhesie mit Dämmerschlaf
Nachsorge:Tragen eines speziellen Kompressionsmieders für ca. 6 Wochen. Die Nähte werden nach ca. 2 Wochen entfernt. Es finden regelmäßige Kontrolluntersuchungen statt.
Heilung:Einfache Tätigkeiten sind bereits nach 3 Tagen wieder möglich. Bei einer Implantat-Vergrößerung dürfen Sie jedoch zehn Tage nicht im Bereich des Implantats sitzen. Leichte körperliche Arbeit sollte frühestens nach 1 Woche (Implantat: 2 Wochen) wieder durchgeführt werden. 4 Wochen (Implantat: 6 Wochen) nach dem Eingriff können Sie wieder uneingeschränkt Sport ausüben.
Kosten:Die Kosten für Operationen richten sich nach der Art des Eingriffes und Ihren individuellen Wünschen. Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Behandlung.

Vorher:


Pomodellierung 16c vorher

Nachher:


Pomodellierung 16c nachher

 

Weitere Ergebnis-Beispiele dieser Behandlung finden Sie in unserer Vorher-Nachher-Galerie > Po Vergrößerung.

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen:

 

Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter +43 316 83 57 57

 

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf

 

Kontaktformular

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf