Schamlippenvergrößerung der äußeren Schamlippen

Headerbild Schamlippenvergrößerung

 

Estheticon.de

Die Funktion und Ästhetik der weiblichen Intimzone ist leider nach wie vor ein Tabuthema.

Sind die äußeren Schamlippen jedoch zu klein, so bieten sie nicht den notwendigen Schutz für die inneren, empfindlichen Schamlippen. In der Folge können einerseits Probleme beim Geschlechtsverkehr entstehen oder auch vermehrt Harnwegsinfekte oder das Gefühl einer trockenen Scheide auftreten, weil die Vagina offensteht.

 

Wussten Sie schon, dass manche Sexualfunktionsstörungen durch zu kleine äußere Schamlippen entstehen?

Die Vulva einer Frau ist normalerweise so beschaffen, dass die äußeren Schamlippen die inneren schützend umschließen. Ist dieses Verhältnis gestört, so ist der Schutz nicht gegeben und es kommt zu unangenehmen Reizungen der empfindlichen Haut der inneren Schamlippen. Dies kann entweder genetische Ursachen haben oder durch Hormonschwankungen und nach Schwangerschaften auftreten. Die moderne gynäko-ästhetische Chirurgie kann in diesen Fällen durch eine Aufpolsterung der Schamlippen mit Eigenfett Abhilfe schaffen.

 

Für wen ist die Vergrößerung der äußeren Schamlippen geeignet?

Eine Schamlippenvergrößerung ist der geeignete Eingriff für Frauen, deren äußere Schamlippen im Vergleich zu den inneren deutlich zu klein sind. Aber auch aus gynäko-ästhetischen Gesichtspunkten kann dieser Eingriff erwogen werden, um ein harmonisches ästhetisches weibliches Genital zu erhalten.

 

Dr. Gunter Arco

Dr. Gunter Arco berät Sie in diesem Thema gerne persönlich.

Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon unter +43 316 83 57 57

Warum ist eine Schamlippenvergrößerung durch Eigenfettunterspritzung so sinnvoll?

Eine ideale, natürliche und schonende Methode zur Schamlippenvergrößerung ist die Eigenfettunterspritzung.

Zunächst wird das Fett an einer anderen Körperregion in einem sanften Verfahren so abgesaugt, dass die Fettzellen dabei unbeschädigt bleiben. Anschließend werden die Zellen für die Transplantation aufbereitet und mit der besonderen Technik des Micro-Fatgrafting (nach Dr. Roger Khouri) in die äußeren Schamlippen eingebracht.
Das Resultat dieser besonderen Technik der Fetttransplantation ist eine anhaltende Vergrößerung und ästhetische Formung der Labia majora pudendi – so der medizinische Fachbegriff – zum Schutz der empfindlichen inneren Schamlippen.

Oft kann eine Kombination mit einer Verkleinerung der innen Schamlippen sinnvoll sein. Ob dies bei Ihnen sinnvoll ist und alle Details und Vorteile dieser Behandlung, erfahren Sie in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.

 

Das Wichtigste in Kürze

Behandlung:Die Schamlippenvergrößerung mit Eigenfett wird ambulant oder mit einer Nacht in der Privatklinik Leech (8010 Graz, Hugo-Wolf-Gasse 2-4) durchgeführt.
Narkose:Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf, auf Wunsch Vollnarkose
Nachsorge:Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Es finden regelmäßige Kontrolluntersuchungen statt.
Heilung:Einfache, sitzende Tätigkeiten sind bereits nach 2 Tagen wieder möglich. Körperliche Arbeit sollte frühestens nach 2 Wochen wieder durchgeführt werden. 4 Wochen nach der Schamlippenvergrößerung können Sie wieder uneingeschränkt Sport ausüben.
Kosten:Die Kosten für Operationen richten sich nach der Art des Eingriffes und Ihren individuellen Wünschen. Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Behandlung.

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen:

 

Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter +43 316 83 57 57

 

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf

 

Kontaktformular

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf