Brustvergrößerung / Mammaaugmentation

sexy young brunette woman pose on bed

 

Brustvergrößerung ohne Narben auf der Brust

top-chirurg

Der Busen ist ein Zeichen der Weiblichkeit, und Größe und Form der Brust tragen entscheidend zur Attraktivität und zur Selbstwahrnehmung einer Frau bei. Empfindet die Frau Ihren Busen als zu klein und leidet unter diesen Umstand, so kann dies empfindliche Auswirkungen auf ihr Selbstbewusstsein haben.

Durch innovative und schonende Operationstechniken kann durch eine Brustvergrößerung, auch Mammaaugmentation genannt, die Brust nach Wunsch in Fülle und Form verändert werden. Die Brustvergrößerung ist somit ein hilfreicher Eingriff, damit sich eine Frau wieder in Ihrem Körper wohlfühlt.

Brustvergrößerungen sind ein Schwerpunkt unserer Klinik. Die moderne ästhetische plastische Chirurgie bietet verschiedene Operationsmethoden, um die Brust zu vergrößern.
Dr. Arco und sein kompetentes Ärzteteam nehmen sich für Ihre Beratung bei der Brustvergrößerung viel Zeit, und die Auswahl der Operationsmethode richtet sich dabei auch nach Ihren persönlichen Vorstellungen von Ihrem Wunschbusen.

 

Brustvergrößerung mit Implantat

Estheticon.de

Was ist das Besondere an dieser Methode, die in unserer Klinik durchgeführt wird?

Wir legen besonderen Wert darauf, dass durch eine Brustvergrößerung mit Implantat keine Narben auf der Brust sichtbar sind. Aus diesem Grund werden die Implantate durch einen besonderen Zugang im Bereich der Achselhöhle eingesetzt. Somit wird ein optimales Ergebnis mit hohem ästhetischem Anspruch erreicht. Das Implantat wird entweder unter den Muskel (submuskulär) oder über den Muskel, aber unter die Hülle des Brustmuskels (subfaszial) gelegt.

Diese spezielle Methode eignet sich für alle Frauen, die sich eine größere und optimal geformte Brust wünschen.

Alternativ kann auf Wunsch das Implantat auch über den Brustwarzenhof oder die Unterbrustfalte eingesetzt werden.

 

Für dieses Thema stehen Ihnen für eine fachkompetente Beratung Dr. Arco und Dr. Nitescu gerne persönlich zur Verfügung.

Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon unter +43 316 83 57 57

Dr. Gunther ArcoDr. Simona Nitescu

 

Das Wichtigste in Kürze

Behandlung:Die sanfte Brustvergrößerung mit Implantat wird ambulant oder in Kombination mit einer Übernachtung in unserem Medical Housing durchgeführt.
Narkose:Vollnarkose
Nachsorge:Nach Bedarf empfehlen wird das Tragen eines Brustgurtes für ca. 6 Wochen. Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Es finden regelmäßige Kontrolluntersuchungen statt.
Heilung:Einfache, sitzende Tätigkeiten sind bereits nach drei Tagen wieder möglich. Körperliche Arbeit sollte frühestens nach zwei Wochen wieder durchgeführt werden. Sechs Wochen nach der Brustvergrößerung können Sie wieder uneingeschränkt Sport ausüben.
Kosten:Die Kosten für Operationen richten sich nach der Art des Eingriffes und Ihren individuellen Wünschen. Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Behandlung.

Die häufigsten Fragen zur Brustvergrößerung

Wie lange dauert eine Brustvergrößerungs OP?

Je nach angewandter Methode und Technik dauert die Brustvergrößerungs OP ca. 45-60 min.

Wie lange kann man nach einer Brustvergrößerung nicht arbeiten?

Das hängt von Ihrem Beruf ab. Eine Arbeitsfähigkeit für sitzende und Bürojobtätigkeiten ist nach 4 Tagen wieder gegeben. Bei körperlicher Arbeit ist darauf zu achten, dass Überkopftätigkeiten erst nach 3 Wochen nach der Operation wieder möglich sind. Innerhalb der ersten 2 postoperativen Wochen sollten nicht mehr als 5 kg getragen bzw. gehoben werden.

Bitte achten Sie, entsprechend Urlaub einzuplanen. Da wir eine Privatklinik sind und die Operation nicht über Ihre Krankenkasse verrechnet wird, sind Sie nach der OP nicht in Krankenstand, sondern müssen bei Ihrem Arbeitgeber Urlaub beantragen.

Kann man nach einer Brustvergrößerung mit Implantaten schwanger werden?

Grundsätzlich ist durch die Brustimplantate mit keiner Beeinträchtigung in der Schwangerschaft zu rechnen. Die Familienplanung kann auch nach einer Brustvergrößerung ohne Einschränkung erfolgen. Wir empfehlen allerdings, eine Brustoperation erst dann vornehmen zu lassen, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, da das Brustgewebe stark

Ist es möglich nach einer Brustvergrößerung noch zu stillen?

Eine Brustvergrößerung hat prinzipiell keinen Einfluss auf die Stillfähigkeit.

Wie lange darf man nach einer Brustvergrößerung keinen Sport machen?


Leichtes Ausdauertraining ist 4 Wochen nach der Operation wieder möglich. Kraftsport oder Bewegungen, die eine starke Aktivität des Brustmuskels mit sich bringen (z. B. Schwimmen, Reiten, Tennis, Laufen und springende Bewegungen), sollten erst nach 6 Wochen wieder ausgeführt werden.

Brustvergrößerung Vorher Nachher Bilder

Vorher:


bv_15 vorher

Nachher:


bv_15 nachher

 

Weitere Ergebnis-Beispiele dieser Behandlung finden Sie in unserer Vorher-Nachher-Galerie > Bilder ansehen.

 

Weitere Fragen zur Brustvergrößerung

Welche Möglichkeiten der Brustvergrößerung gibt es?

An der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie werden zwei Möglichkeiten der Brustvergrößerung angeboten. Diese sind die Brustvergrößerung mit Implantat und die Brustvergrößerung mit Eigenfett.


 

Wie läuft eine Brustvergrößerung mit Implantaten ab?

Um bei der Brustvergrößerung das von Ihnen gewünschte Ziel zu erreichen, muss eine sorgfältige Auswahl des geeigneten Implantats getroffen werden. Dabei werden sowohl Ihre Ausgangssituation als auch Ihre Wunschvorstellungen abgewogen und gemeinsam das für Sie ideale Implantat ausgewählt.

Prinzipiell gibt es drei Operationstechniken, die je nach Ausgangsbefund und gewünschtem OP-Ergebnis angewandt werden. In einem ausführlichen Beratungsgespräch besprechen wir gemeinsam, welche die für Sie geeignetste Methode ist.

  • Schnitt in der Unterbrustfalte
  • Schnitt am Brustwarzenunterrand
  • Schnitt in der Achselhöhle

Wir an der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie bevorzugen den Schnitt in der Achselhöhle, weil sich daraus die für die Patientin beste Narbenbildung ergibt, da kein Schnitt auf der Brust erfolgt. Darüber hinaus hat dies den Vorteil, dass man mit dem Brustdrüsengewebe gar nicht in Berührung kommt, wenn das Implantat unter den Brustmuskel gelegt wird.

Schnitt in der Unterbrustfalte
Vorteil: für den Chirurgen am leichtesten

Nachteil: für den Partner sichtbare Narbe. In Triangelbikinis problematisch, da die meist höher sitzen als die Unterbrustfalte. Der Schnitt rutscht bei weiteren Vergrößerungen auf den unteren Brustpol hinauf.

 

Schnitt am Brustwarzenunterrand
Vorteil: Kann bei guter Narbenbildung sehr unauffällig sein. Weiterer Vorteil: Gewebeüberschuss unter der Brustwarze kann leicht entfernt werden.

Nachteil: Man muss beim Einbringen des Implantats quer durch die Brustdrüse durch. Höheres Risiko von Gefühlsverlust in der Brustwarze.

 

Schnitt in der Achselhöhle
Vorteil: Keine Narbe auf der Brust. Man kommt überhaupt nicht mit der Brustdrüse in Berührung.

Nachteil: Technisch aufwändiger, kann nur von Experten durchgeführt werden

 


 

Was ist besser – Implantate über dem Brustmuskel oder unter dem Brustmuskel?

Es gibt grundsätzlich 4 verschiedene Möglichkeiten das Implantat in der Brust zu platzieren, die alle lege artis sind. Diese sind die möglichen Implantatlagen:

Unter der Brustdrüse (subglandulär)
Erklärung: Bei diesem Eingriff wird das Implantat zwischen der Hülle des Brustmuskels und der Brustdrüse platziert.

Vorteil: kann in örtlicher Betäubung durchgeführt werden

Nachteil: deutlich erhöhtes Kapselfibroserisiko, verstärkte Spürbarkeit des Implantats, kann nur bei ausreichend Weichteilüberschuss durchgeführt werden, da sonst der Implantatrand überall sichtbar ist, deutlich erhöhte Rippling-Gefahr

Aufgrund der Nachteile führen wir an der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie dies nicht durch.

 

Unter der Hülle des Brustmuskels (subfaszial)
Erklärung: Bei dieser OP wird das Implantat zwischen der sehr stabilen Hülle des Brustmuskels (Faszie) und dem Brustmuskel selbst platziert. Da diese Hülle am unteren Brustmuskel etwas dünner ist, kann dieser Eingriff fast nur von der Achselhöhle aus durchgeführt werden.

Vorteil: ausreichende Sicherung des Implantats gegen Absacken nach unten, natürliches Mitbewegen der Brust

Nachteil: kann nur von der Achselhöhle aus durchgeführt werden, bei wenig Weichgewebe ist der Implantatrand am oberen Pol sichtbar

 

Teilweise unter dem Brustmuskel (dual plane)
Erklärung: Bei diesem Eingriff wird der obere Anteil des Implantates unter den Brustmuskel platziert, während der untere Anteil des Implantats unter der weichen Brustdrüse liegt. Dazu muss der Brustmuskel durchgeschnitten werden, was in 3 verschiedenen Höhen erfolgen kann (dual plane I, dual plane II, dual plane III). Dieser Eingriff wird bevorzugt beim Schnitt in der Unterbrustfalte durchgeführt, da eine komplette submuskuläre Lage über den Unterbrustschnitt nur schwer durchführbar ist.

Vorteil: gute Weichteilbedeckung des Implantatoberrandes, natürliches Mitbewegen der Brust

Nachteil: der Brustmuskel muss in der Mitte komplett durchtrennt werden. Dadurch kommt es im Schnitt zu 30% Kraftverlust, erhöhtes Nachblutungsrisiko durch Muskeldurchtrennung, keine Sicherung des Implantats gegen Absacken nach unten

 

Komplett unter dem Brustmuskel (submuskulär)
Erklärung: Bei dieser Methode wird das Implantat komplett unter den Brustmuskel gelegt, wobei es an der Seite auch teilweise unter den Serratus-Muskel und im unteren Anteil auch unter dem Ausläufer der Bauchmuskulatur liegt. Von der Achselhöhle lässt sich dieser Raum über den Unterrand des Brustmuskels sehr leicht eröffnen, ohne dass der Muskel zerstört werden muss.

Vorteil: stabile Sicherung des Implantates gegen Absacken, geringstes Kapselfibroserisiko, geringstes Risiko den Implantatrand zu sehen

Nachteil: die ersten 3 Tage nach der OP können etwas schmerzhafter sein, aufgrund der maximal möglichen Muskeldehnung liegt bei einem Ersteingriff das Größenlimit bei ca. 400 – 450 ml.

 


Welche Implantate werden für die Brustvergrößerung verwendet?

Wir, die Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie, legen auch bei der Wahl der Implantate größten Wert auf Qualität und Sicherheit. Daher haben wir die Firma Allergan, den weltweit marktführenden Hersteller für Implantate, gewählt. Dieses Unternehmen ist nicht nur Weltmarktführer, sondern entspricht auch den strengen Anforderungen an Qualität und Haltbarkeit der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA. Die Vielfalt der Implantate ist groß – es gibt runde, anatomische, feste, glatte und texturierte Implantate. Alle Brustimplantate sind auslaufsicher und der Hersteller gewährt eine lebenslange Garantie auf seine Produkte (nähere Informationen erfahren Sie auf der Homepage des Herstellers www.natrelle.de).

In einem ausführlichen Gespräch wird vor der Operation sowohl die Form als auch die Größe gemeinsam mit Ihnen genau besprochen und das für Sie optimale Implantat ausgewählt. Bei uns haben Sie vor der Operation die Möglichkeit des Probetragens der Implantate.

 


Was sollten Sie vor einer Brustvergrößerung mit Implantaten beachten?

Sie haben sich vor der Entscheidung zur Brustvergrößerung bestimmt schon viele Gedanken gemacht und vermutlich auch konkrete Vorstellungen über das Wunschergebnis.

Technisch machbar ist fast alles, aber die entscheidende Frage ist, wie das von Ihnen gewünschte Resultat aussieht.

Um unseren Patientinnen Sorgen bezüglich Implantatgrößen etc. zu ersparen, bieten wir die Möglichkeit einer 3D Simulation der möglichen Brust mittels VECTRA und das Probetragen der Implantate – eine Vorgehensweise, die sich für unsere Patientinnen als großer Vorteil herausgestellt hat.

In einem gemeinsamen Gespräch finden wir zusammen das für Sie passende Implantat und besprechen die weitere Vorgehensweise. Auf Basis all dieser Faktoren erstellen wir den für Sie geeignetsten Behandlungsplan, um Sie Ihrem Ziel näher zu bringen.

 


Was sollten Sie nach einer Brustvergrößerung beachten?

Bei der Brustvergrößerung mit Implantat ist es von äußerster Wichtigkeit, dass das Implantat an der vorgegebenen Stelle einheilt. Dazu ist es unabdingbar, dass die Nachuntersuchungstermine eingehalten werden und die Mieder / Gürtel und speziellen BHs entsprechend der ärztlichen Verordnung getragen werden. Die Wundheilungsphase ist sehr sensibel und kann das während der OP erzielte Resultat beeinträchtigen.

Ein Druck von der Seite, unten oder oben ist in jedem Fall zu vermeiden, darum bitten wir Sie, in den ersten 6 Wochen ausschließlich auf dem Rücken zu schlafen.

Auch Hausarbeit oder das Tragen von schweren Gegenständen über 5 kg sollte in den ersten 2 Wochen nach der OP unbedingt vermieden werden. Bis Woche 4 nach der Operation sollten Sie nicht mehr als 10 kg tragen.

Sollten Sie Mutter von kleinen Kindern sein, bedenken Sie bitte, auch diese in den ersten 2-4 postoperativen Wochen nicht hochzuheben oder zu tragen.

Nach den ersten zwei Wochen können Sie dann fast alle Alltagstätigkeiten und Hausarbeiten wieder normal ausführen.

Ab 6 Wochen nach der OP besteht Belastungsfreigabe, das heißt Sie können wieder uneingeschränkt allen Tätigkeiten nachgehen. Eine Ausnahme stellen Power Plate und vergleichbarer Tätigkeiten dar.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen für eine fachkompetente Beratung Dr. Arco und Dr. Nitescu gerne persönlich zur Verfügung.

Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon unter +43 316 83 57 57

Dr. Gunther ArcoDr. Simona Nitescu

 

Ihre Gesundheit und Sicherheit liegen uns am Herzen!

In unserer Klinik garantieren wir höchste Qualität auch bei den Implantaten für Ihre Mammaaugmentation. Wir verwenden für Ihre Brustvergrößerung ausschließlich hochwertige Implantate des renommiertesten Herstellers in den USA. Hier stehen neben Komfort und Ästhetik bereits bei der Produktion Qualität und Sicherheit im Fokus und erfüllt die besonders strengen US-amerikanischen Zulassungsbestimmungen (FDA). Die Implantate sind auslaufsicher und formstabil (nähere Informationen erfahren Sie auf der Homepage des Herstellers (www.natrelle.de).

 

Reale Simulation mit dem Vectra 3D Scanner

Vectra 3D

Mit unserem 3D Scanner bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich bereits während der Beratung eine Vorstellung des möglichen OP-Ergebnisses zu verschaffen.
Dr. Arco und sein Ärzteteam visualisieren Ihre Brustvergrößerung fotorealistisch. So kann Ihre Mammaaugmentation individuell geplant werden.

 

Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter +43 316 83 57 57

 

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf

 

Kontaktformular

Telefon +43 316 83 57 57
Name *

E-Mail *

Telefon *

Behandlung

Ihre Nachricht

 Ich wünsche einen Rückruf